Damit diese Internetseite ordnungsgemäß funktioniert, legen wir manchmal kleine Dateien – sogenannte Cookies – auf Ihrem Gerät ab. Das ist bei den meisten großen Websites üblich. Datenschutzerklärung

Eifel/Aachen
Zülpich

Bürvenicher Berg

Südlich der Zülpicher Börde beginnt die Mechernicher Voreifel mit ihren Muschelkalkböden. Auf dem 300 Meter hohen Bürvenicher Berg bieten trockene und leicht erwärmbare Kalkmagerrasen wilden Orchideen, Kuhschelle und Schlüsselblume einen idealen Lebensraum.
Startpunkt für eine Wanderung ist der Parkplatz „Geologischer Wanderpfad“ oberhalb von Bürvenich.
Gebietspartner: Biologische Station Kreis Euskirchen, Nettersheim

⋅ Zülpich