Damit diese Internetseite ordnungsgemäß funktioniert, legen wir manchmal kleine Dateien – sogenannte Cookies – auf Ihrem Gerät ab. Das ist bei den meisten großen Websites üblich. Datenschutzerklärung

Köln/Bonn
Herzogenrath-Merkstein

Bergbaudenkmal Grube Adolf

Von 1913 bis 1972 wurde aus der Steinkohlegrube des Eschweiler Bergwerk Vereins beste Fettkohle für die Koksproduktion gefördert. Als Erlebnisort und außerschulische Bildungsstätte ist die Grube Adolf heute zu entdecken. Neben der Begehung des Geländes wird das Maschinenhaus besichtigt und die historische Dampfmaschine erläutert. Führungen nach Absprache.

Hans-Landrock-Straße ⋅ 52134 Herzogenrath-Merkstein
fon +49 2406 999035
http://www.bergbaudenkmal-grube-adolf.de

ermäßigter Eintritt für Mitglieder des Fördervereins NRW-Stiftung