Damit diese Internetseite ordnungsgemäß funktioniert, legen wir manchmal kleine Dateien – sogenannte Cookies – auf Ihrem Gerät ab. Das ist bei den meisten großen Websites üblich. Datenschutzerklärung

Düsseldorf und Bergisches Land

Kunstgenuss, Naturschönheiten und Erfindergeist

Als Kunst- und Modemetropole mit dem Shoppingparadies „Königsallee“ ist Düsseldorf – die Hauptstadt des Landes NRW – ein Begriff. Die weltoffene Stadt mit ihren knapp 600.000 Einwohnern ist aber auch für Karneval und rheinischen Frohsinn berühmt. Davon überzeugt u. a. ein Besuch in der Altstadt, auch „längste Theke der Welt“ genannt. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen nicht nur historische Bauwerke wie das Lust- und Jagdschloss Benrath, sondern auch moderne Baukunst, etwa im Medien-Hafen. Wer aktuelle Kunst sucht, wird in Galerien und renommierten Museen fündig.
Außerhalb der Stadt beginnt das Bergische Land. Sehenswerte Stationen in dieser waldreichen Mittelgebirgslandschaft erinnern an die Glanzzeit der Kleineisen-, Papier- und Textilindustrie. Bodenschätze und die günstige Lage waren ehemals ausschlaggebend für Ansiedlungen und Ideen. Dem Erfindungsreichtum vom Aspirin bis zu den Röntgenstrahlen kann man in den Museen nachspüren. Das Neanderthal-Museum in Mettmann thematisiert die Frühgeschichte des Menschen.